Go Himi Himi Himi! ­čść

Wir waren am Wochenende das erste Mal mit klein Hime auf Ausstellung. Wir haben uns f├╝r ihre Premiere auf der Showb├╝hne die sch├Âne Clubshow der Schweizer Vereins f├╝r asiatische Spitze rausgesucht. Eine tolle, famili├Ąre Ausstellung, die drau├čen ist und nicht zu gro├č. 22 Shibas waren dort gemeldet.

Was soll ich zu Hime sagen? Die Reise hat sie gemeistert, als w├╝rde sie schon jahrelang im Auto fahren und in Hotels ├╝bernachten und war mehr als unkompliziert.

Und dann am Tag der Show hat sie so viele Herzen erobert und war einfach nur herzig zu 2 und 4 Beinern. Nachdem ich ihr die Showleine angezogen hatte und ihr ihre potenzielle Belohnung gezeigt habe hat sie sofort alle Streicheleinheiten zur Seite geschoben und war nur bei mir. Ich bin schon immer sehr stolz gewesen, wenn Choshi und Co. mit mir im Ring sind und einfach gern mit mir “gearbeitet” haben ABER einen 15 Wochen alten Welpen an der Leine zu haben, den man selbst aufgezogen hat und sie das alles so selbstverst├Ąndlich mit mir macht, da ging mir einfach nur das Herz auf. Da stand sie nun, meine kleine Prinzessin und stand wie ihr Vater einfach nur da, lief an lockerer Leine und lies sich anstandslos anfassen und knuddeln vom Richter. Sch├Âner h├Ątte der Showauftakt nicht laufen k├Ânnen. Und dann noch so ein toller Bericht, der sicher einen Ehrenplatz bekommen wird!

Google Translate