Schulstart für kaito und Choshi

Es ist wieder soweit. Nachdem die neuen Schülerinnen und Schüler gut angekommen sind und schon viel über Hunde gelernt haben, durften Choshi und Kaito das erste Mal die Neuen kennenlernen und waren wieder mit Freude bei der Arbeit. Die Kinder sind so lieb zu Ihnen und freuen sich schon auf ein spannendes und abwechslungsreiches Schuljahr!

choshi setzt noch die Kirsche auf das sahnehäubchen und macht den 3. Platz beim best in show wettbewerb!

Insgesammt wurden 72 Hunde auf der Saar-Pfalz Show gemeldet und die jeweils Besten der Rassen sind im Best in Show Wettbewerb angetreten. Choshi hat den 3. Platz und einen tollen Pokal gewonnen! Wir sind mega stolz auf unseren Showhasen, der alles so selbstverständlich geduldig und gelassen mitmacht.

Unser Choshi ist DCNH Clubsieger 2021!

Choshi hat es wieder geschafft! In Oberhausen- Rheinhausen hat er auf der Clubshow des DCNH Excellent 1 in der Championklasse, Bester Rüde und das Best of Breed gewonnen! Wir sind unsfassbar stolz auf unseren kleinen Mann <3 Der Richter ist ein Spezialrichter aus Spanien gewesen. Choshi hat auch sein letztes CAC DCNH bekommen, damit hat er alle 3 Titel, die in Deutschland möglich sind erreicht.

Choshis Papa Jiro ist außerdem bester Veteran. Choshi und Jiro sind sich immer noch so unfassbar ähnlich und das nicht nur äußerlich 😉

choshi holt BOB auf der internationalen ausstellung ludwigshafen

Unter 11 gemeldeten Shibas holt Choshi das Best of Breed unter Richter Henning Schenk! Ich bin unfassbar stolz auf ihn, er ist so souverän und neben dem Ring hat er wieder ein paar Herzen erobert und viele Streicheleinheiten einkassiert 😉

Choshi holt sich auch seinen letzten Punkt für den Deutschen Champion Shibaclub!

Auch Kaito hat seine Klasse gewonnen und holt sein 3. CAC von 5 für den Deutschen Champion VDH. Nächste Woche fahren Kaito und ich noch nach Gelsenkirchen und dann ist erstmal bis zum Herbst eine kleine Showpause.

Videoshooting mit marlen mansfeld

Wir hatten ein Videoshooting mit Marlen in der Wahner Heide für ein Imagevideo unserer Jungs. Dieses natürlich einerseits für unsere Zuchthomepage aber auch als Vorstellungsvideo für unsere SchülerInnen, Eltern & KollegenInnen an unserer Schule.

Erfolgreiche Sommershowtour

Wir waren Ende Juli auf 5 Shows in Bosnien Herzegowina und Montenegro. 1950km sind wir bis nach Montenegro gefahren. Choshi und Kaito haben tolle Ergebnisse erzielt: Kaito  5x Excellent 1/Vorzüglich 1, 5x CAC, 2 RCACIB & Choshi hat alles gezeigt was er kann: 5x Excellent1/ Vorzüglich 1, 5xCAC, 3x CACIB,
4x Best of Breed (BOB), 3x TOP3 Platzierung in der Gruppe 5.

Ich bin unfassbar stolz auf die Jungs, die jedes Mal nicht nur für ihr Aussehen, sondern auch für ihren netten Charakter gelobt wurden. Kaito und Choshi haben auch neben dem Showring wieder einige Herzen gebrochen und wurden von vielen ganz viel gestreichelt und verwöhnt.

Kaito ist auf unserer Tour Montenegro Champion, Champion von Bosnien Herzegowina, Adriatic Champion, Mediterainian Champion & Yugolsvia Champion geworden.

Choshi ist nun auch Montenegro Champion, Champion von Bosnien Herzegowina, Grand  Champion von Bosnien Herzegowina, Adriatic Champion, Mediterainian Champion & Yugolsvia Champion, Nato Champion, Grand Adriatic Champion, Grand Mediterainian Champion & Grand Yugolsvia Champion.

Fotoergebnisse aus der wahner heide

Wir hatten im Juni einen Videodreh in der Wahner Heide geplant und die supernette Fotografin Gina Beier aus Wien, hat dabei auch noch viele tolle Bilder gemacht! Ich bin ganz gerührt, wenn ich die tollen Bilder von mir und den Jungs ansehe <3 sie bekommen einen Ehrenplatz!

Erfolgreiche Verpaarung von Izu und Choshi

Choshi hat Anfang Juli erfolgreich die Hündin Benii Kens Izuko „Izu“ von Hanna Staub im Kennel „Hanabis“ gedeckt. Wenn alles klappt werden die Welpen Anfang September geboren.

Showstart nach der Coronapause!

Am 26.06 haben wir nach langer Coronapause endlich wieder an einer Show teilnehmen können. Vor allem das tolle Wesen unserer Jungs viel dem Richter angenehm auf, was uns sehr freut 🙂 Beide konnten durch ihren lieben Charakter und ihre Ausgeglichenheit punkten. Kaito konnte außerdem seinen ersten Punkt (CAC) für den Deutschen Champion VDH sammeln. Richter war Klaus Strack ein Spezialzuchtrichter für Shibas. Choshi hat sein letztes CAC für den Deutschen Champion VDH erhalten!

Heute erfolgte die offizielle namensbestätigung durch die FCI!

Heute am 12.05.2021 ist unser Kennelname „Tamashii to Hokori“
(Seele mit Stolz) offiziell von der FCI und dem DCNH bestätigt worden!

Kaito bereichert nun auch als azubi die Vorklasse der FLJS Wiesbaden!

Seit 27.05. begleitet nun auch Kaito mich einmal die Woche in die Vorklasse der Friedrich-Ludwig-Jahn-Schule in Wiesbaden. Er geht Dinge auf seine ganz eigene Art an und macht unsere Arbeit damit noch Facettenreicher. Kaito ist genauso verschmust und lieb wie Choshi und hat die Kinder direkt um seine Pfoten gewickelt. Jetzt heißt es viel trainieren, damit er ganz schnell noch mehr lernt und wir ab Sommer vielleicht sogar schon mehrere Hunde-AGs anbieten können!

Erfolgreiche Verpaarung von Kaito und Yuuki

Kaito hat Ende Mai erfolgreich die Hündin Ichimegumi Go Haru Of Twins Home „Yuuki“ von Dieter Schneider im Kennel „of Twins Home“ gedeckt. Wenn alles klappt werden die Welpen Ende Juli geboren.

Studienstart bei rütters dogs!

Ab Mai 2021 beginnt für mich das Studium zur DOGS Trainerin bei Martin Rütter! ich freue mich meine große Hundeliebe noch mehr auch beruflich einbinden zu können und bin mir sehr sicher, dass auch meine eigenen Hunde und zukünftigen Welpen & ihre Besitzer davon profitieren werden 🙂

Ein Shiba geht zur schule

In den Clubnachrichten des DCNH erschien ein schöner Artikel zu Choshis Arbeit als Therapiebegleithund und mit Hintergrundinfos zu seiner Ausbildung.

Den Artikel kann man hier nachlesen.

Shibas in der Zeitschrift "Der Hund" (Ausgabe April2021)

In der aktuellen „Der Hund“ vom April 2021 sind einige meiner Bilder und vor allem auch Choshi und Kaito abgebildet. Choshi auch mit seiner Freundin Akemi (Akemi no Tama Go Tessaiga von Larissa Kan Vulpinari www.vulkan-shibas.de). Choshi ist sogar als Titelbild des Artikels ausgwählt worden <3

Ein schöner Artikel zum Shiba ist auch in Zusammenarbeit mit Zuchtrichtern und Shibazüchtern entstanden!

Wir haben unsere abnahme durch den dCNH bestanden!

Am 24.03.2021 war es endlich so weit. Frau Dossinger (Zuchtwartin des DCNH) kam zu uns und hat die Haltungsbedingungen der Hunde und der zukünftigen Welpen überprüft, sich einen Eindruck von unseren Hunden gemacht und unser Wissen über das Züchterleben getestet. Wir sind sehr glücklich über das positive Ergebnis und freuen uns hoffentlich schon bald einen Beitrag für die Erhaltung und Förderung des Shibas leisten zu können!

Kaito hat seine ZZL erhalten!

Kaito hat Ende Januar seine Zuchtzulassung von Guido Schäfer (Richter& Vorstand des DCNH) bestanden und eine wundervolle Bewertung erhalten. Wir sind sehr stolz auf ihn!

Willkommen Kaito!

Corona zum trotz, konnte Kaito im Mai 2020 endlich bei uns einziehen und hat alle direkt um die Pfoten gewickelt. Choshi kümmert sich sehr schön um ihn und beide toben jetzt gemeinsam durch den Garten.

Wir erweitern unser rudel!

Es ist offiziell am 03.12.2019 wurde unser Rudelnachwuchs Kaito in Italien im Kennel „Del Castelfalcino“ in Italien geboren. Kaito wird im Frühjahr 2020 bei uns einziehen.

Erster Shiba als zertifizierter Therapiebegleithund!

Wir haben es geschafft!

Choshi und ich haben die offizielle Prüfung des Berufsverbandes für Therapiebegleithunde e.V. bestanden! Choshi ist damit der erste Shiba in Deutschland, der die Prüfung bestanden hat.

Ein Shiba zieht ein!

Unser Traum wird nach 3 Jahren Warten war!
Am 05.03.2016 wurden in Bad Vilbel im Kennel „Vulkan Heavens Swords“ von Larissa Kan-Vulpinari 2 Rüden und 1 Hündin geboren.
Iki, Choshi & Yoko. Die Eltern sind Emi (ET.S Kabukiken Emiko) & Jiro (Sutamuroku Queequeg OTH Besitzer: Dieter Schneider). Nach unserem ersten Welpenbesuch im Alter von 4 Wochen entschieden wir uns nach der Beratung von Larissa für den kleinen Choshi. Er war der Ruhigste im Wurf und ihn schien nichts aus der Ruhe zu bringen. Wir besuchten Choshi jede Woche, bis er im Alter von 9 Wochen bei uns einzog und unser Abenteuer als Shibabesitzer begann. Jetzt nach über 4 Jahren können wir mit Sicherheit sagen, ja das Warten war schwer, aber jeder Tag hat sich gelohnt!

Translate »