Nippo Standard

In Japan wird großen Wert auf den Charakter gelegt. Der NIPPO-Standard für den japanischen Hund hat drei besondere Wörter, die zusammen die Essenz ihrer einheimischen Rassen bilden. Welche 3 Eigenschaften sind das nun:

Kani-i : Die erste ist vielleicht die Wichtigste. Ein Shiba Inu muss intensiv und kühn im Geist sein, mit Anmut und Würde. Der Hund ist kräftig, mit Feuer im Bauch. Dies ist ein Hund, der keine Kämpfe beginnt, aber sicher beenden kann. Sie können die Stärke in ihren Augen sehen.

Ryousei: Das zweite Merkmal ist, dass der Hund gutmütig sein muss. Er ist ein Hund, der sanft mit seiner Familie und denen, die ihr Vertrauen gewonnen haben umgeht.

Sobuko: Die dritte Eigenschaft ist, dass der Shiba ein natürlicher, wilder Hund ist. Es wird in der Regel gesagt, dass ein Shiba natürlich im Aussehen sein muss, ohne Künstlichkeit, aber dies erstreckt sich auch auf seine Persönlichkeit. Die Shiba ist eine primitive Rasse, nicht hoch domestiziert wie zum Beispiel Retriever. Vielmehr wirken sie rustikal.

Translate »